Uniform der Württembergischen Gebirgsschützen ab 1916

Mit der Erweiterung der Württembergischen Schneeschuhkompanie Nr.1  zum  Gebirgsbataillon strebte man ab Ende 1915 auch eine Veränderung in der Bekleidung dieser Truppe an. Um sich von den übrigen Truppenteilen zu unterscheiden, erhielt die Litewka jägergrüne Kragenpatten mit Nummernknöpfen der jeweiligen Kompanie. An der Ärmelnaht erhielten die Litewken der Mannschaften und Unteroffiziere Schulterwülste aus jägergrünem Tuch nach dem Muster der Württembergischen Jäger von 1859.. Die Hornknöpfe wurden durch weiße Metallknöpfe mit Krone ersetzt. Die Württembergischen Gebirgsschützen trugen bis Kriegsende auch bei Einsätzen an der Westfront ihre charakteristische Bekleidung. Im Mai 1918 wurde das Bataillon  schließlich zum Württembergischen Gebirgsregiment (mit 2 Bataillonen) umgewandelt.

 

 

 

Im Vorfeld der Reproduktion dieses sehr seltenen Uniformstücks war es mir möglich umfangreiche Studien an sehr gut erhaltenen Originalen einer Schneeschuhlitewka und einer Litewka des Württembergischen Gebirgsbataillons vorzunehmen, so dass es mir möglich geworden ist, auch diese außergewöhnlichen Uniformjacken in meiner Manufaktur zu produzieren.

Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

 

Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

Württembergisches Gebirgsbataillon

 

Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

Württembergisches Gebirgsbataillon
Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

Württembergisches Gebirgsregiment
Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

Württembergische Gebirgsschützen
Württembergisches Gebirgsbataillon

 

 

 

 

Württembergisches Gebirgsregiment

 

bv.fehrle@t-online.de oder einfach das Kontaktformular benützen. 

Bookmarks

Facebook Share

 

 

You can send me an Email also in english - please use

bv.fehrle@t-online.de

or use the "Kontaktformular".

 

 

Parlo anche un po l`italiano! Per mandare una Email :

bv.fehrle@t-online.de.

Oppure prende il

"Kontaktformular"

 

 

Letzte Aktualisierung:.

06.10.2017

 

 

 

 

 

 

 







 

Empfehlen