1907 wurde "Feldgrau" als neue Uniformfarbe in der Deutschen Armee eingeführt. Neu war auch der im Schnitt veränderte Feldrock M07 für die Mannschaften der Infanterie . Gegenüber dem blauen Waffenrock war er bequemer geschnitten und hatte jetzt einen Klappkragen und Seitentaschen in den Vorderschößen. Das neue feldgraue Uniformtuch sollte im Felde unauffälliger sein und den veränderten Anforderungen auf dem Gefechtsfeld Rechnung tragen. Die so neu geschaffene Felduniform wurde ab 1907 nach und nach in allen Truppenteilen eingeführt und sollte nur bei Manövern und im Kriege getragen werden. 

 

 

Feldrock Landsturmschnit
Feldrock nach Landsturmschnitt Muster 1913 R.I.R.120

 

 

 

 

Feldrock 07
Feldrock Landsturmschnitt M13
Feldrock M07/10

Feldrock M07/10

 

 

 

 

Feldrock M07/10
Feldrock nach Landsturmschnitt in der Ausführung der Pioniere

 

 

 

 

 

 

 

 

Feldrock M07/10


 Feldrock des Königlich Bayerischen Infanterie-Leibregiments "Leiber" im Rahmen des Deutschen Alpenkorps Mai 1915

 

 

 

 


Feldrock 1907


Feldrock  des  Königlich Bayerischen
Infanterie-Leibregiments "Leiber"

 

 

 

 

Feldrock M07/10


Der Feldrock nach Landsturmschnitt wurde ab 1913 nach und nach eingeführt. Nach den ersten Trageerfahrungen der Feldrock-Modelle M07/10 wollte man den Schnitt und die Fertigung vereinfachen und einen Feldrock schaffen, mit dem auch ältere Jahrgänge unter den Soldaten gut einzukleiden waren. Nach Ausbruch des ersten Weltkrieges wurde  die Feldröcke fast ausschließlich nach diesem vereinfachten Schnittmuster M13 produziert.

Feldrock 07


Feldrock für Mannschaften
des 1. Königl. Bayerischen Jäger Bataillons

Steingraue Tuchhose für Jäger

 

 

 

 

Vereinfachter Feldrock

 

 

 

 

Vereinfachter Feldrock


Vereinfachter Bayerischer Feldrock für Mannschaften nach Muster  Oktober 1914
 Bayrisches R.I.R. 20























Vereinfachter Bayerischer Feldrock für Mannschaften nach Muster Oktober 1914
1.Königliches Bayrisches Jägerbatallion


Feldrock Württemberger Landsturm XIII.
gefertigt aus Manchester-Zwirncord als Ersatzmaterial.

Feldrock Landsturmschnit



 

 

 

 

Feldrock 07/10
Feldrock nach Landsturmschnitt M1913 für Mannschaften des 13. Trainbatallions Württemberg

 

Feldrock M07
Feldrock M10
Feldrock M07/10
Feldrock Landsturmschnitt M13 mit steingrauer Reithose M08 und Reitstiefeln / Württembergisches Train-Batallion Nr.13

 Vereinfachter Feldrock M1915

Ab Februar 1915 sollte nach Erlass des preußischen KM  ein "vereinfachtes" Feldrockmodell gefertigt werden um kurzfristig den entstandenen Engpass an Feldröcken zu decken.

Die wesentlichen Vereinfachungen waren die Ärmelaufschläge und der Wegfall der  Schoßtaschenleisten . Im Juli 1915 war der Bedarf an Feldröcken wieder annähend gedeckt und die Produktion der Vereinfachten Feldröcke sollte wieder eingestellt werden.

Vereinfachter Feldrock Muster 1915

 

 

bv.fehrle@t-online.de oder einfach das Kontaktformular benützen. 

Bookmarks

Facebook Share

 

 

You can send me an Email also in english - please use

bv.fehrle@t-online.de

or use the "Kontaktformular".

 

 

Parlo anche un po l`italiano! Per mandare una Email :

bv.fehrle@t-online.de.

Oppure prende il

"Kontaktformular"

 

 

Letzte Aktualisierung:.

06.10.2017

 

 

 

 

 

 

 







 

Empfehlen